29.-31.05.2015

An diesem Wochenende fanden die letzten Spiele der Saison für die Herren und Damen statt. Die Damen von Spielertrainerin Ilka Lafrenz konnten am gestrigen Sonntag mit dem 4:0Auswärtssieg beim FC Wanna/Lüdingworth II den Meistertitel erringen und mit 34 Punkten drei Zähler mehr holen als der TSV Altenbruch. Die 2. Herren holte am letzten Spieltag in einem guten Spiel der 2. Kreisklasse gegen den VfB Oxtedt ein 2:2 Unentschieden (Tore durch Jan-Hendrik Blasig und Ercan Topcu) und beendet die Saison mit einem sehr guten 8. Tabellenplatz und 34 Punkten nach 26 Spielen. Die 1. Herrenvon Coach Frank Kleen beendete die Serie mit dem 6. Tabellenplatz und 44 Punkten da durch den souveränen Sieg am letzten Spieltag gegen Tura Hechthausen noch ein Platz gut gemacht werden konnte. Die Treffer für den SC schossen dabei Birger Heinsohn, Sönke Toborg, Timo Metje und Pascal Schlichting. Alle Spieler, Zuschauer und Fans des SC ließen dann am gestrigen Abend die tolle Saison noch bei dem einen oder anderen Bier und einer kleinen Feier auf dem Gymnasiumsportplatz unter der „Schirmherrschaft“ von Gerhard Klenner ausklingen.


22.-24.05.2015

Beim letzten Saisonspiel konnte die Alte Herren des SC Hemmoor gegen den starken Tabellenzweiten vom TSV Lamstedt ein gerechtes 2:2 (0:1) Unentschieden erzielen. Die Treffer für den SC erzielten Kai Hagenah und Stefan Papendick. Damit nimmt das Team von Spielertrainer Andre Hönig mit 33 Punkten einen sehr guten 6. Tabellenplatz am Ende der Saison ein. Die Ü 40 von Coach „Paule“ Döring kam gegen die SG Ottenrdorf/Ihlienworth/Neuenkirchen mit 8:0 unter die Räder. Am kommenden Wochenende geht es nun am Sonntag in die letzten Begegnungen für die Teams des SC. Die Damen von Ilka Lafrenz spielen bereits um 11:30 Uhr beim FC Wanna/Lüdingworth II um die mögliche Meisterschaft. Die 2. Herren von Coach Egon Hardekopf spielt am kommenden Sonntag beim letzten Saisonspiel um 13:00 Uhr gegen den VFB Oxtedt auf dem Gymnasiumsportplatz. Um 15:00 Uhr treten dann die Spieler der 1. Herren von Trainer Frank Kleen zum letzten Spiel der Saison 2014/2015 gegen den Lokalrivalen und Tabellennachbarn von Tura Hechthausen an und wollen natürlich alles versuchen mit einem Heimsieg den 6. Tabellenplatz vom Nachbarn zurückzuerobern.

15.-17.05.2015

An diesem Wochenende konnte die Alte Herren des SC am Freitagabend im „Abschiedsspiel“ von Edelfan und SC-Urgestein Frank Dietrich mit 2:0 beim TSV Oberndorf gewinnen. Frank Dietrich war es auch, der nach 5. Minuten das 1:0 für sein Team erzielte. Danach verflachte das Spiel extrem und erst in Halbzeit zwei konnte Marko Stroh den „Deckel“ mit seinem 2:0 auf das Spiel machen. Am Samstag konnte dann die Damenmannschaft des SC ein wichtiges 0:0 gegen den Tabellenzweiten vom TSV Osterbruch holen und steht vor dem letzten Spieltag mit drei Punkten vor dem TSV Altenbruch auf dem Spitzenplatz. Am Sonntag holte die 2. Herren in einem guten Spiel der 2. Kreisklasse beim 2:2 gegen den starken VFL Wingst II einen Zähler auf fremden Platz und holten zudem einen 0:2 Rückstand durch Tore von Simon Kübler und Ercan Topcu auf. Die 1.Herren musste an diesem Sonntag beim 0:2 gegen den neuen Meister der 1. Kreisklasse vom VFL Wingst eine Niederlage hinnehmen, die ein wenig durch eigene Unzulänglichkeiten verschuldet war und somit die Siegesserie von 7. Spielen in Folge beendete.

8.-10.05.2015

Jan Hübner am Ball
Jan Hübner am Ball

Am vergangenen Wochenende konnte die 1. Herren bei den S.F. Sahlenburg mit 6:0 gewinnen. Die Treffer erzielten dabei Jan Hübner (3), Claas Wilhelmi, Niklas Grell und Timo Metje. Die 2. Herren holte beim starken Gastgeber von Nordholz II ein 1:1 Unentschieden. Den Treffer erzielte Christoph Meyburg. Die Alten Herren gewannen am letzten Freitag mit 2:1 bei Tura Hechthausen (Tore durch Nicky Dentzler per Elfmeter und Kopf). An diesem Wochenende konnte das Team von Spielertrainer Andre Hönig mit 2:0 gegen den VFL Wingst gewinnen. Die Treffer erzielten dabei Nicky Dentzler per Elfmeter und Aydin Topcu. Die Damen von Ilka Lafrenz holten an diesem Sonntag einen klaren 8:0 Sieg gegen den SV Bornberg und bleiben Tabellenführer der Klasse. Die 2.Herren hatte an diesem Sonntag arge personelle und verletzungsbedingte Schwierigkeiten und musste sich in der zweiten Hälfte dem Gast von der SG Bülkau/Steinau/Odisheim II mit 1:6 (1:1) geschlagen geben. Jan-Hendrik Blasig traf vor der Pause zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Besser machte es die 1. Herren gegen die SG B/S/O und holte beim 2:1 (1:1) Heimsieg bei bestem Fußballwetter den 7. Sieg! In Folge. Die Treffer in einem spannenden Spiel erzielten Timo Metje und Birger Heinsohn.