<- bitte links auf das Jahr klicken

Corona-Virus: Informationen zum Sport- und Wettkampfbetrieb

22.05.2020

Ab dem 25.05.2020 ist in Niedersachsen der Hallensport wieder erlaubt.

Die Abteilungsleiter und Übungsleiter entscheiden in eigener Zuständigkeit, ob sie für ihre Sportart die vorgeschriebenen Hygienereglungen einhalten und damit ihr Trainingsangebot durchführen können.

Bei Fragen wendet euch bitte direkt an euren Trainer/Übungsleiter

Die ÜL teilen dem Vorstand unter der Mail: 1.vorsitzender@sc-hemmoor.de mit, ob sie ihr Sportangebot wieder anbieten oder nicht. In der Mail ist darauf einzugehen, wie die Hygieneregeln eingehalten werden sollen.

Desinfektionsmittel sind bestellt und werden in Kürze in der Geschäftsstelle  zur Abholung durch die ÜL bereitgestellt. 

folgende Vorgaben sind einzuhalten:

- Die Sportausübung muss kontaktlos zwischen den beteiligten Personen

   erfolgen.

- Ein Abstand von mindestens 2 Metern muss eingehalten werden.

- Die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen auch in Bezug auf

   gemeinsam genutzte Sportgeräte durchgeführt werden.

- Die Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume – ausgenommen Toiletten –

   müssen geschlossen bleiben

- Warteschlangen beim Zutritt zur Sportanlage sind zu vermeiden.

- Zuschauerinnen und Zuschauer sind nach wie vor ausgeschlossen.

15.05.2020

Teilweise hat der Sportbetrieb wieder begonnen.

Die Leichtathletikabteilung hat ab 04.05. wieder mit dem Outdoorsport begonnen.

Auch die Judoabteilung wird unter den Vorgaben des Judobundes außerhalb der Hallen kontaktlos wieder mit dem Sportbetrieb beginnen.

Die Fußballabteilung plant die Rückkehr in den Trainingsbetrieb ab dem 02.06.

Nähere Informationen gibt es bei den Abteilungsleitern und Übungsleitern.

Alle Übungsleiter sind aufgerufen, für ihre Gruppen zu prüfen, ob Sie ihr Sportangebot alternativ auch im Freien durchführen können. Bei Fragen wendet euch bitte an den Vorstand.

Verboten ist bis auf weiteres der Indoorsport.

19.03.2020

Wichtige Infos zur Mitgliedschaft:

uns erreichen zahlreiche Anfragen zur Rückerstattung/Aussetzung der Mitgliedsbeiträge.

Leiderkönnen wir die Mitgliedsbeiträge nicht erstatten oder aussetzen. 

Laut Satzung erheben wir Jahresbeiträge. Eine Rückerstattung ist nicht satzungskonform und kann nur durch einen Mitgliederbeschluss geändert werden. Mitgliederversammlungen sind aber auf Grund Corona zur Zeit nicht möglich. Des Weiteren müssten wir den Verein auflösen, wenn wir unseren Mitgliedern Beiträge erstatten würden, da wir dann nicht mehr zahlungsfähig wären.

Eine Kündigung der Mitgliedschaft würde nichts ändern, da eine Kündigung laut Satzung nur zum Jahresende möglich ist. Smit sind auch die  Jahresbeiträge fällig.

 

Anmerkung: Ein Verein ist eine Solidargemeinschaft und kein betriebswirtschaftlich geführtes Unternehmen, daher hoffen wir auf eure Solidarität und Unterstützung in diesen schweren Zeiten.

Sobald es möglich ist, werden wir den Sportbetrieb auch wieder aufnehmen.

Aktualisierung 13.03.2020

Der Sportbetrieb wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Es wird bis 19.04.2020 kein Wettkampf -oder Traingsbetrieb durchgeführt. Die Boxveranstaltung wurde abgesagt.

Diese Entscheidung basiert auf einer Empfehlung des LSB vom heutigen Tag

Das Corona-Virus bestimmt derzeit die Debatten und das tägliche Leben unserer Gesellschaft. Der Vorstand des SC Hemmoor beobachtet die Entwicklung genau und bewertet die Situation hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf den Vereinsbetrieb regelmäßig.

Aktuell (11.03., 21:00Uhr) gibt es für uns noch keine Veranlassung den Sport- und Wettkampfbetrieb einzuschränken oder ausfallen zu lassen.

Aktuell sind aber folgende Veranstaltungen gefährdet oder ist bereits abgesagt:

1. 27.03.2020 - Mitgliederversammlung ist abgesagt und auf den 27.05.2020 verschoben

2. 28.03.2020 - Hemmoorer Boxnacht - !!!!!!!!!Abgesagt!!!!!!!!!

3. 30.05. - 01.06. Kinder- und Jugendfreizeitfahrt Wüstewohlde - gefährdet

 

Selbstverständlich ist es jedem Mitglied selbst überlassen zu entscheiden, ob er oder sie derzeit an unserem Vereinsangebot teilnimmt.

Bei Anzeichen von Krankheitssymptomen solltet ihr jedoch in jedem Fall zu Hause bleiben und euren Hausarzt telefonisch kontaktieren! Der SC Hemmoor behält es seinen Übungsleitern vor, Teilnehmer, die entsprechende Krankheitssymptome aufweisen, nach Hause zu schicken.

Darüber hinaus raten wir zu regelmäßigem, intensiven Händewaschen und dem Verzicht auf das Händeschütteln. Weitere Hygienetipps und Informationen sind auf der  Internetseite des Robert Koch Institutes zu finden.

 

In diesem Sinne "bleibt gesund"

der Vorstand