Der letzte Spieltag

An diesem Wochenende gab es am letzten Spieltag für die Teams der Damen und Herren noch einmal durch die Bank Erfolge zu feiern. Auch die U 18 konnte das Heimspiel gegen Bützfleth am Samstag erfolgreich gestalten. Beim 2:1 Sieg trafen Lorenz Schaars zum Ausgleich und Firat Topcu kurz vor dem Ende der Partie. Die Damen konnten danach mit einem 3:0 Sieg gegen den Konkurrenten vom TSV Altenbruch am letzten Spieltag die Meisterschaft „klarmachen“, was natürlich entsprechend gefeiert wurde. Am Sonntag holten dann die Herrenteams bei bestem Wetter einen Sieg am letzten Spieltag. Die „Zwote“ konnte dabei den VFL Wingst II mit 4:2 besiegen. Die Treffer erzielten hier Sirac Topcu (2), Diago Simon Kübler und Ismael Topcu. Damit belegte das Team am Ende einen sehr guten 6. Tabellenplatz mit 43 Punkten. Die 1.Herren konnte danach ebenfalls noch einmal „zaubern“ und erzielte einen hohen Sieg gegen Germania Cadenberge. Beim 7:0 erzielten Jan Hübner (3), Gelil Topcu (2), Chris Deuter und Birger Heinsohn die Tore. Damit liegt das Netuschil-Team am Saisonende auf einem tollen dritten Tabellenplatz mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 70:33 Toren. Nach Spielschluss konnten somit alle Spieler und Fans des SC eine gelungene Saison feiern.

19.-21.05.2017

An diesem Wochenende konnten die SC Teams bereits vor dem „Fußballsonntag“ alle Spiele bestreiten. Am Freitagabend waren bei den Alten Herren zahlreiche Spieler einsatzbereit, sodass Coach Nicky Dentzler noch einmal aus den vollen Schöpfen konnte, was die 1:3 Niederlage gegen Tura Hechthausen zur Nebensächlichkeit machte, da nach dem Spiel noch einmal bei bester Stimmung Bratwurst und Bier im Vereinsheim gefeiert wurde. Die 1:0 Führung erzielte Simon Kübler nach Vorarbeit von Kai Hagenah. Am Samstag spielte dann die „Zwote“ des SC beim Meister der 2. Kreisklasse von der SG Bülkau/Steinau/Odisheim II und musste sich trotz dreimaliger Führung am Ende noch mit 3:5 geschlagen geben. Die Treffer erzielten hier Ercan Topcu und Ismael Topcu (2). Danach zeigte die 1. Herren beim Gastgeber der SG Bülkau/Steinau/Odisheim von Coach Daniel Niehaus Moral und holte nach großem Kampf in den letzten 15 Minuten noch ein 2:2 nach einem 0:2 Rückstand auf. Kapitän Jan Hübner und Niels Ahlff erzielten die Tore in der 88. und 90. Die Damen spielen das entscheidende „Meisterschaftsendspiel in der kommenden Woche Samstag um 17.00 Uhr gegen den TSV Altenbruch.

Personalentscheidungen für die kommende Saison 2017/2018 stehen. Der SC Hemmoor setzt auf Kontinuität.

Am vergangenen Wochenende konnten die Verantwortlichen des SC Hemmoor die letzten Weichen für die neue Saison stellen und im Trainer- und Spielerbereich die abschließenden Gespräche führen. Auch hier zeigte sich das eine sehr gute sportliche und organisatorische Entwicklung in den letzten Jahren im Jugend- und Herrenbereich zu verzeichnen ist. Frank Thumann und Günter Gehrmann aus dem Abteilungsvorstand zeigten sich somit auch erfreut, das der Lizenstrainer der 1. Herren Joachim Netuschil für die kommende Saison seine Zusage gegeben hat und sich nach seinem ersten Jahr auf eine weitere Zusammenarbeit mit dem Team freut. Auch Bernd Deuter wird an seiner Seite als Betreuer und Co-Trainer weitermachen. Zudem haben alle Spieler des Kaders der 1. Herren  die Zusage gegeben, auch in der nächsten Saison die Fußballstiefel für den SC zu schnüren. Zudem ist der Beschluss gefasst worden in der kommenden Saison eine U 19 zu melden, damit auch hier der großen Nachfrage und dem Spielerpotential beim SC genüge getan wird. Die Spieler des Teams sollen aber wie bereits in der Rückserie begonnen, weiter an den Herrenbereich herangeführt werden, was auch schon bei zahlreichen jungen Spielern sehr gut funktioniert hat. Die Verantwortung für das Team der U 19 werden wie bisher (U18) Frank Thuman und Dirk Schaars (beides C-Lizenz-Trainer) übernehmen. Bei der 2. Herren werden ab der kommenden Saison Christoph Meyburg und Thies Schaars als Trainergespann eng mit den Trainern der 1. Herren und U 19 zusammenarbeiten.

12.-15.05.2017

An diesem Wochenende gab es wieder unterschiedliche Ergebnisse für die SC- Teams zu verbuchen. Am Freitagabend musste sich die Alte Herren im Derby gegen den FC Basbeck/Osten in einem spannenden Spiel mit 2:4 geschlagen geben. Die Treffer erzielten Niels Ahlff und Matthias Winter. Am Samstag holte dann die U 18 beim Auswärtsspiel in Osterholz-Scharmbeck ein 1:1 Unentschieden. Hier konnte sich Lorenz Schaars mit einem Treffer auszeichnen. Am Sonntag gab es dann ein glattes 5:0 der „Zwoten“ des SC gegen den FC Neuenkirchen/Ihlienworth II. Die Tore erzielten dabei Ismail Topcu, Ercan Topcu (2), Thies Schaars und Mahmut Topcu. Die 1.Herren muss nach der Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Otterndorf II (Tore durch Jan Hübner und Gelil Topcu) den zweiten Tabellenplatz wohl im Saisonendspurt sausen lassen. Am Montagabend spielt nun noch die Ü 40 von Coach „Paule“ Döring im letzten Saisonspiel gegen den TSV Lamstedt.

05.-08.05.2017

An diesem Wochenende gab es bereits am Freitag einen knappen 1:0 Sieg der Alten Herren gegen die SPVGG Mittelstenahe. Den Siegtreffer köpfte dabei Matthias Winter nach schöner Flanke von Martin Weber. Am Sonntag konnte die „Zwote“ Herren des SC einen glatten 4:0 Heimsieg gegen den SV Bornberg II erzielen. Die Treffer erzielten Ismael Topcu, Sirac Topcu, Pascal Hoffmann und Mahmut Topcu. Danach trennte sich die 1. Herren ebenfalls gegen den SV Bornberg mit 0:0 und muss den zweiten Tabellenplatz an den TSV Hollen abgeben. Am morgigen Montagabend spielt noch die Ü 40 von Coach „Paule“ Döring um 19.30 Uhr gegen den Ligaprimus des TSV Geversdorf. Am Dienstag ist zudem um 19.30 Uhr das Nachholspiel der Alten Herren gegen den SV Bornberg angesetzt. Beide Spiele finden auf dem Gymnasiumsportplatz statt.