Judo-Nachwuchskämpfer und Prüfungsaspiranten auf der Matte in Hemmoor (28. Mai 2016)

Am Samstagvormittag richtete der Kreisfachverband einen Vorbereitungslehrgang für die Prüfungen zum Blaugurt und Braungurt in Hemmoor aus. Unter Leitung von Hartmut Schrage fanden sich 17 Prüfungsaspiranten aus dem Kreis Stade-Cuxhaven ein und hatten ein umfangreiches Programm zu üben. Nach fast 4 Stunden hatte jeder Fortschritte erzielt und kennt die Defizite, die noch im Heimtraining zu verbessern sind, um erfolgreich die Prüfung Mitte Juni zu bestehen.
Am Samstagnachmittag fand das mittlerweile Tradition gewordene Maikäferturnier für Wettkampfneulinge in der Turnhalle am Alten Postweg statt.
Es waren insgesamt 30 Teilnehmer, auch aus Himmelpforten, Oldendorf und Gräpel waren ein paar Nachwuchsjudoka gekommen. Die Aufregung war zu spüren, war es doch für viele der erste Auftritt auf einer Wettkampfveranstaltung. Aber alle gingen mutig ins Geschehen, ein großes Lob von den Trainerinnen und Trainern. Auch das gemeinsame Kämpfen von Mädchen und Jungen hat sehr gut geklappt. Es gab keine Tränen, sondern alle hatten gute Laune, auch wenn der Kampf verlorenging.
Nach 1,5 Std. standen alle auf dem Siegertreppchen, freuten sich über Urkunde und Medaille und natürlich den Maikäfer. Unser Dank geht an alle kleinen und größeren Helfer, die die Tischbesetzung machten, Listen schrieben, Urkunden ausfüllten, Pässe fertig machten, Medaillen überreichten und nicht zuletzt mit aufräumten. Erstmals als Kampfrichter waren Chiara Pätzold und Johannes Koschel auf der Matte – lief schon ganz gut. Sehr schön war, dass die Eltern die kleinen Kämpfer mit Applaus bedachten und sich für den Sport ihrer Kinder interessierten.


Wir freuen uns auf nächstes Jahr – Maikäfer 2017

Maikäferturnier 2016 - Ergebnisse
2016 Maikäferturnier Ergebnis .pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB

Sportlerehrung 2015 - LK Cuxhaven

Am 3. Mai 2016 hatte der Landkreis Cuxhaven zur Sportlerehrung für 2015 eingeladen. Vom SC Hemmoor waren 2 Judoka auf der Ehrungsliste.

Leonie Wesch für den Landesmeistertitel der U21 und Björn Griemsmann für ebenfalls den Landesmeistertitel und den Norddeutschen Meister der U21. Aus beruflichen Gründen konnte Leonie Wesch nicht teilnehmen, aber Björn Griemsmann war neben vielen anderen Sportlern aus Cuxland-Vereinen anwesend.

Der Landrat sowie der Kreissportbundvorsitzende fanden lobende Worte für die Sportler für ihr Engagement und die erreichten Erfolge. So wird das Cuxland überregional bekannt gemacht.

Es wurden Urkunden und Plaketten überreicht, ein Gruppenfoto gemacht (siehe NEZ-Bericht) und danach gab es einen kleinen Imbiss zur Abrundung der kleinen Feierstunde.

Die Judo-Abteilung ist stolz auf die beiden Sportler, die als einzige den SC Hemmoor vertreten haben.

Björn mit der übereichten Plakette             Björn Griemsmann & Leonie Wesch